Wie neu geboren…


Identitätsangst; Ich habe mich selbst damals verloren, aber dadurch blieb mir keine Wahl und ich wurde neu geboren. „Ich fühl mich wie neu geboren.“ Das sagen wir normalerweise nach einem Schaumbad oder einem ausgiebigen Nickerchen. Wir meinen damit, dass wir befreit sind von alten Lasten und, dass wir erholt mit neuer Kraft voranschreiten können. Wie neu geboren halt. Aber sein wir mal ehrlich; Neugeborene machen in Wahrheit

Weiterlesen

Träume mit Termin…

Die längste Zeit meines Lebens habe ich Pläne und Ziele abgelehnt, weil sie mir als kreativem Kopf die Spontanität zu rauben schienen. Träume trieben mich voran, da konnte ich mich entfalten, entfalten, entfalten… und zerstreuen. Pläne und Termine assozierte ich mit lästiger Pflicht und fremder Bewertung. Wohl ein Überbleibsel aus der Schulzeit. Erst vor einiger Zeit eröffnete sich mir ein neues Verständnis von Struktur. Struktur kann man sich selbst schaffen, Ziele selber stecken. Termine waren mir immer

Weiterlesen

Meister von Nichts…


Experten, Meinungsführer vom Besserwisser bis zum Klugscheißer. Viele identifizieren sich mit ihrem Wissen, statt mit ihrer Präsenz; dem Teil, der erst den Weg zu großem Wissen ebnen konnte. Wenn wir scheitern, versuchen wir es stur nochmal, statt unser Scheitern als Lehrer zu begreifen. Am meisten lerne ich, wenn ich mir erlaube nichts zu wissen. Dann bin ich offen, dann komme ich mit einem leeren Gefäß bereit zu empfangen. Selbst, wenn ich meine, alles verstanden zu haben, begebe ich mich

Weiterlesen