Da ist Licht in Dir…


Depression, Angst, keinen Ausweg sehen. Ich kenne diesen Ort und das Gefühl, es gäbe von dort kein Entkommen. Schlechte Gedanken können nicht mit ein bisschen positive thinking blabla aufgelöst werden. Ein Zug mit 200 km/h in Richtung Abgrund kann auch nicht im nächsten Moment enthusiastisch mit 200 km/h in die komplett entgegengesetzte Richtung preschen. (Zumindest wäre es sehr schmerzhaft für die Fahrgäste des Zuges). Aber die Fahrt des Zuges zu verlangsamen – das funktioniert. Eher allgemein schlecht zu denken als konkret beschissen. Statt sich machtlos zu fühlen, mal so richtig wütend auf die eigene Depression werden zum Beispiel und sie anzuklagen. In einem solchen Zustand will man nicht bleiben, aber der erste Schritt aus der Machtlosigkeit ist getan. Dann erwischt man vielleicht sogar mal Momente in denen man mal garnicht nachdenkt, zumindest die Bremse findet und für einige Minuten Ruhe findet. Man ist dann nicht mehr verärgert sondern „nur noch“ frustriert. Wenn er da steht, der Gedankenzug, dann kann man allgemeine Gedanken suchen die sich besser anfühlen: „Es war schön eine Minute Ruhe von Angst und Stress zu haben; vielleicht gelingt mir bald eine Zweite“. Der Zug rollt. Diesmal nicht Richtung Abgrund sondern durch die Vororte der Hoffnung. Die Geschwindigkeit ist noch nicht sehr hoch, das ist okay. Wer dann in der Hoffnung auf Besserung angekommen ist, wird plötzlich Gründe finden, an diese Besserung zu glauben. So kann man sich Schritt für Schritt aus der Dunkelheit bewegen – im Vertrauen auf ein Licht, von dem man noch nichts weiß. Du musst es auch noch nicht kennen. Das Ziel ist unwichtig solange die Richtung stimmt. Alles, was du jetzt wissen musst, ist: Welcher Gedanke fühlt sich besser an, als der, den du gerade denkst? Erwarte keine Quantensprünge und Rückschläge sind normal; 3 Schritte vorwärts, 2 zurück. Aber es geht dann voran. In deinem Tempo. Da ist Licht in dir. XOXO…

Hörbuch Empfehlungen
Die beste Zeit ist jetzt: Ein Buch für Träumer
Ziemlich gute Gründe, am Leben zu bleiben
The Master Key System
Jetzt! Die Kraft der Gegenwart: Ein Leitfaden zum spirituellen Erwachen

Hier das Visual Statement zum speichern, ausdrucken, teilen, tweeten, regrammen und dergleichen…

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.