Wirsionäre

Gerade im spirituellen Bereich feiern wir gerne die ganz persönliche Selbsterfahrung. Abgelenkt vom Lärm der Welt sind viele geistliche Führer vergangener Zeiten in die Einsamkeit gegangen. Sie entzogen sich Gesellschaft, um Erleuchtung zu finden. Ganz entscheidend finde ich aber den Aspekt, dass diese weisen Männer und Frauen nicht im Exil geblieben sind. Bereichert von ihrer Selbsterfahrung sind sie zurückgekehrt zu den Menschen. Nicht um sich wieder im Lärm zu verlieren, sondern um die eigene Stimme zu erheben, um  Anteil zu nehmen, um sich samt neuer Vision zu integrieren, zu diskutieren, sich auszutauschen. Also meditier, feier dein Allein-Sein, tank auf, aber sei nicht zu streng mit uns, lass uns teilhaben. Statt einer Horde spirituell erscheinender Egos, werden wir dann wahre Wirsionäre. ✨🙏🏼✨

XOXO

Hier das Visual Statement zum speichern, ausdrucken, teilen, tweeten, regrammen und dergleichen…

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.