Was ich noch sagen wollte – Helmut Schmidt

Helmut Schmidt Was ich noch sagen wollte

Helmut Schmidt – Was ich noch sagen wollte

Als Neuankömmling in der Erwachsenenwelt interessierte mich das Thema „Verantwortung übernehmen im Angesicht fremder Erwartungen.“ Also dachte ich mir, wer hat den wohl kühlsten Kopf überhaupt bewahrt, als es um weitreichende Verantwortung ging: Natürlich der pflichtbewusste Altkanzler Helmut Schmidt. In diesem Buch spricht er über sein wirklich tiefgreifendes Pflichtverständnis, das unter anderem auf die „Selbstbetrachtungen von Marc Aurel“ zurückgeht, und die Menschen, die in seinen Augen den Titel „Lebensvorbilder“ verdient haben. Mich hat das Buch ein bisschen aufrechter gemacht und mich so einiges über Verantwortungsbewusstsein gelehrt.

Risiken & Nebenwirkungen

Wer lieber schnelle Essenzen lesen will, dem mag Schmidt vielleicht hier und da zu weit ausholen, aber wer sich auf die ganzheitlichen Betrachtungen eines Mannes, der Geschichte schrieb, einlassen kann, wird letztlich Bereicherndes für die ganz eigene Geschichte mitnehmen können.

Klicke hier für mehr Details zum Inhalt

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.