Aufgabe oder Hingabe?

lieber Kreativling: Das hier ist ein schlechter Text. Mir gefällt dieses und jenes daran nicht. Und trotzdem ist er hier. Der Text wollte nicht perfekt sein, er wollte nur leben. Also half ich ihm dabei. All die Menschen, die unsere Arbeit zerlegen wollen in richtig und falsch, lass sie reden. Wichtig ist die Beziehung zwischen Dir und Dir. Folgenden Kalenderspruch würde ich gern in jeder Buchhandlung dieses Landes durchstreichen und umschreiben: „Was würdest Du tun, wenn Du nicht scheitern könntest?“, denn ich bin nicht länger daran interessiert, die Welt der Gegensätze zu verleugnen und meine leere Tankanzeige mit einem „Always Happy“ Sticker zu überkleben. Lieber frage ich mich: „Was würde ich tun, selbst wenn ich dabei scheitere? Was liebe ich so sehr, dass mein TUN wichtiger ist als vorzeigbare Resultate?“ Fehler haben eine Funktion; sie prüfen den Willen. An diesem Punkt trennt sich oft der Berufene vom Rufenden, der Liebende vom Liebe-Suchenden. Denn hier zeigt sich ganz deutlich, wie viel Hingabe tatsächlich in uns liegt für unsere Kunst, unsere Projekt oder diesen einen Menschen.

Hier das Visual Statement zum speichern, ausdrucken, teilen, tweeten, regrammen und dergleichen…

Aufgabe oder Hingabe

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.