Stille spricht

Ich finde toll, dass ihr meine Zeilen lest; aber ganz ehrlich: Für meine beste Arbeit muss ich euch komplett vergessen und zurück zu MIR. Die größte Resonanz aus deinem Herz hab ich vernommen, nachdem ich nur auf Meines gehört hatte. Ich konnte Dir erst aus der Seele sprechen als ich die Sprache der Meinen wiedergefunden hatte. Jetzt lesen, bedenken, hassen und lieben mehrere Tausend meine Worte und ich komm nicht umhin, über diesen Umstand nachzudenken: Muss ich möglichst alle Leser zufrieden stellen? Muss ich möglichst bei dem bleiben, was ich bereits geschrieben habe, um niemanden zu enttäuschen? Nein. Ich hoffe du nimmst es nicht persönlich, wenn ich sage, dass ich all meine Follower aufgeben würde, wenn ich mich zwischen ihnen und den Mysterien der Inspiration entscheiden müsste. Denn ohne sie würde ich zu Grunde gehen. Hier in der Stille liegen all die Antworten, die ich im Lärm aus Zahlen, Kommentaren und Pushbenachrichtigungen, nicht hören kann. Lass mich dich ermutigen, dich auch immer wieder deiner Trophäen und Erfolge zu entsagen, nur für einen Augenblick, um deine ungeschmückte Schönheit jetzt zu entdecken; die Juwelen, die in dir verborgen sind und nur darauf warten, von dir ans Licht gebracht zu werden. 

Hier das Visual Statement zum speichern, ausdrucken, teilen, tweeten, regrammen und dergleichen…

Stille

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.