Tanz mal drüber nach…

Gerade wir Vieldenker sollten auch mal runterkommen. Runter von der ewigen Metaebene, rein ins wache Leben. Neue Erfahrung wagen, statt Alte totzuanalysieren. Es gibt Dinge, die sind ernst, aber schwer machen wir’s uns letztlich selbst. Es gibt immer eine Perspektive, die uns frech zuzwinkert mit der Einladung, dieses ganze Besser-Leben-Projekt ein klein wenig leichter zu nehmen. Und nur weil es leicht sein darf, wird’s nicht weniger wichtig. Heute aber ist dein Feuer wichtiger als Wissen. Im Club oder Zuhause: Lass da mal ’ne Nacht drüber tanzen. Randalier dich vom Kopf zurück in Herz. Lass dir von Gelegenheit einen ausgeben und schmeiß heut Liebe wie Konfetti. Lass dich heut mal ein und schmeiß ’ne Runde Shots voll Ewigkeit. Deine profunden Denkereien haben auch morgen noch für dich Zeit. 

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.