Du bist neu

MutHafen Selbstvertrauen Achtsamkeit Spiritualität

Fehlt es dir an wahren Vorbildern? Wenn es noch keine Karte für den Weg in ein Leben wie Deines gibt, ist es vielleicht an dir, sie zu zeichnen. Schau nicht runter auf Linien, Punkte und fremde Wege. Heb den Blick, nimm das Ruder in die Hand und such am Horizont nach deinem Land. Die Geschichte ist voll von Menschen, die niemanden fanden, der ihnen den Weg hätte zeigen können. Und die Mutigsten von ihnen, sind einem heiligen Prinzip gefolgt: „Ich bin neu.“ Wenn ich diese Wahrheit annehmen kann, dann bin ich vielleicht nicht weniger einsam, aber dafür mehr berufen. Ich nehme somit an nichts Geringerem Teil als an Schöpfung: Ich erkenne meinen Ruf durch Zeit und Raum, meine evolutionäre Verantwortung Mitschöpfer zu sein. Wege entstehen dadurch, dass man sie geht, sagen sie. Und so entstehen auch nur neue Wege durch den kühnen Schritt ins Unbekannte. Lass Vertrauen dein Kompass sein. Suche nicht nach Pionieren, sondern finde den Pionier in Dir. Jeder Gedanke ist neu. Wenn Du also jeden Moment als Chance begreifst, das Ruder zu wenden, entdeckst du vielleicht schon morgen den Kontinent, der deine Wahrheit ist. 

Raphael MutHafen Selbstliebe

Hier das Visual Statement zum ausdrucken, teilen, tweeten, regrammen usw.

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.