Angst hat ihren Platz

„Wie hast du eigentlich deine Angst besiegt, Raphael?“ wurde ich kürzlich von einem Leser gefragt. „Schmeichelhaft, dass du glaubst, als Mut Hafen Betreiber sei ich frei von Angst“ hab ich dann entgegnet „aber glaub mir; Ich habe STÄNDIG Angst! Und das ist auch gut so.“ Ohne sie wären ich und Du heute wohl nicht mehr am Leben. Sie ist nicht nur irrationale Panik, sondern auch diese subtile Stimme, die sagt: „Schwimm zurück, hier sind die Wellen sehr hoch“; „dieser Heimweg ist um die Uhrzeit nicht sicher“; „Fahr nicht ganz so schnell“ Das einzige Problem mit der Angst ist ihr primitiver Charakter, der

Weiterlesen

Panik, Angst und NICHT alleine…

Du bist nicht allein! Die Idee allein gefangen in der eigenen Angst zu sein, lässt sie erst so übermächtig erscheinen. Die Angst erzählt dir, dass du isoliert bist, dass niemand dich verstehen wird und es keinen Ausweg gibt. Ob Überforderung, blanke Furcht oder eine altbekannte Panikattacke – Bitte erinner dich: Jemand anderes irgendwo kämpft gerade denselben Kampf in anderen Umständen. Im Geiste kämpft er an deiner Seite für ein und dieselbe Freiheit. Was sich anfühlte wie

Weiterlesen

Wie neu geboren…


Identitätsangst; Ich habe mich selbst damals verloren, aber dadurch blieb mir keine Wahl und ich wurde neu geboren. „Ich fühl mich wie neu geboren.“ Das sagen wir normalerweise nach einem Schaumbad oder einem ausgiebigen Nickerchen. Wir meinen damit, dass wir befreit sind von alten Lasten und, dass wir erholt mit neuer Kraft voranschreiten können. Wie neu geboren halt. Aber sein wir mal ehrlich; Neugeborene machen in Wahrheit

Weiterlesen