Ehre Erreichtes

MutHafen Selbstvertrauen Achtsamkeit Spiritualität

Höher, schneller, weiter. Wir lieben es besser zu werden und das ist auch gut so. Aber mir ist aufgefallen, dass mir das Glück nur insoweit entgegenkommt, wie ich bereit bin seine Spuren im Sand hinter mir zu ehren. Es war öfter mein Begleiter als ich zu glauben wage. Gefangen im Verließ des „Nicht genug“, rütteln Selbstoptimierer zornig an den Gitterstäben. Der Schlüssel aber, liegt in der Stille. Die Befreiung bringt nicht die kalte Analyse vermeintlicher Fehler, sondern  die warme Anerkennung ihrer Erfolgsgeschichten. Schau an dir runter, welch einen Koloss aus Lebenswillen Du unter deinen Füßen aufgetürmt hast und welch einen Ausblick er dir auf dein Leben schenkt. Auch die kleinen Momente, Gesten und berührten Herzen, haben dich näher zu dem gehoben, der Du wirklich bist. Also halt auch mal inne. Ehre Erreichtes.

Raphael MutHafen Selbstliebe

Hier das Visual Statement zum ausdrucken, teilen, tweeten, regrammen usw.

motivation

Du magst vielleicht auch

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.