Über Gefühle sprechen…

MutHafen Selbstvertrauen Achtsamkeit Spiritualität

Bei meiner Arbeit als Coach begegne ich immer wieder folgendem Phänomen: Viele Klienten verwechseln nicht nur das „Gefühle fühlen“ mit „über Gefühle sprechen“, sondern sie machen ihre Selbstreflektion förmlich zum Schutzschild vor echter Erfahrung. Auch in Paarbeziehungen erlebe ich oft seltsame Statusspiele, in denen der eine Partner meint emotional überlegen zu sein, weil er über seine Gefühle für den anderen spricht, dabei fühlt er diese Gefühle womöglich seltener, als das schweigsame Gegenüber es tut. Kommunikation ist wichtig, keine Frage, aber was, wenn wir uns der Tatsache öffnen, dass Worte nur ein kleinen Teil dieser Kommunikation ausmachen. In uns kommuniziert auch etwas, nämlich Kopf und Herz. Oft durchdenken wir unsere

Weiterlesen

Trauer ist ein Souvenir der Liebe

MutHafen Selbstvertrauen Achtsamkeit Spiritualität

In unseren dunkelsten Momenten, in Trennungsschmerz und Nostalgie, vermögen wir oft nicht Recht zu sehen, welch ein großer Wert hinter dem Preis unserer Trauer steht. Wir waren uns so nah. Augen, die mich genau so sahen und annahmen, wie ich bin. Warme Herzen, die Grenzen sprengten und mir einen Raum gaben, in dem ich nur ich sein durfte. Auch wenn dieser Raum zur flachen Dimension der Erinnerung verkam, so rahmt das verbliebene Bild an unsere Kraft zu lieben. Wie das Leben selbst hat

Weiterlesen

ICH ärgere MICH

MutHafen Selbstvertrauen Achtsamkeit Spiritualität

Ahoi! Die deutsche Sprache bringt auf den Punkt, was eine Kultur der Unzufriedenheit konstituiert:„Ich – ärgere – mich“ Statt aktiv die eigene Aufmerksamkeit zu lenken und lösungsorientiert nach vorn zu schauen, entscheiden sich viele für die passive Haltung, in zurückgelehnter Pose Probleme zu begaffen. So jemand wird jede Verantwortung von sich weisen und sagen „Nicht ich, sondern dieses und jenes ärgert mich.“ Doch am Ende des Tages grämt er sich selbst. Er ärgert sich. Und das darf okay sein. Wir müssen gar nicht damit aufhören, uns zu ärgern. Aber ein wichtiger Schritt in mein selbstbestimmtes Leben, ist die Erkenntnis, dass ich es selbst bin, der „sich ärgert“ und auch ich es bin, der

Weiterlesen

Ein Gedanke ist nur ein Gedanke…

MutHafen Selbstvertrauen Achtsamkeit Spiritualität

Ein Geschenk der Stille ist die Realisierung: Ein Gedanke ist nur ein Gedanke. Wer das begriffen hat, kann sich fortan entscheiden, wie viel Macht er diesen Gedanken überlassen will. Denn Hinter dem Denken steht das Auge desBewusstseins, fähig eben dieses Denken zu beobachten. Mit anderen Worten: Wenn Du dein Denken bist, wer ist dann derjenige, der dich beim Denken beobachtet? Du bist mehr als deine Selbstzweifel! Du bist mehr als deine Trauer! Du bist mehr als deine Wut! Ich hoffe du findest den Mut, diesem Mehr zu begegnen.

Raphael MutHafen Selbstliebe

Meditier mit mir! ?‍♀?‍♂ Ich schenk dir „NEUE KRAFT – Reise in deine Mitte“, eine geführte 15-Minuten-Meditation, konzipiert,

um Dich in deine Kraft zu bringen.

Hier geht’s zum kostenlosen DOWNLOAD

Weiterlesen

Du bist Liebe…

byron katie

„Ich brauche deine Liebe“ Kann ich wirklich wissen, dass das wahr ist? Oder ist genau das der Glaube, der uns nur all zu oft davon abhält, wahrhaft zu lieben. Denn geht es dann nicht nur noch ums Ego: Wie bekomme ich von Dir, was ICH haben will? Was kannst Du MIR bieten? Wie wirst Du mich von der Wahrheit befreien, dass ich nur ich bin? Wir erkennen nicht die endlose Weite wahrer Liebe, weil wir zu engstirnig nach ihren weltlichen Beweisen suchen. Ich bin Liebe. Und solange ich bei Dir nach ihr suche, kann ich das nicht wissen. ✨??✨

byron katie

katie byron

Der heutige Text ist inspiriert von Byron Katie, die das Hinterfragen schädlicher Glaubenssätze mit „The Work“ zu ihrer Lebensaufgabe gemacht hat.

Hier ein paar Videos und Links zu Katie und ihrer Arbeit:

Bücher von Byron Katie:

byron

Weiterlesen

Ehre Erreichtes

MutHafen Selbstvertrauen Achtsamkeit Spiritualität

Höher, schneller, weiter. Wir lieben es besser zu werden und das ist auch gut so. Aber mir ist aufgefallen, dass mir das Glück nur insoweit entgegenkommt, wie ich bereit bin seine Spuren im Sand hinter mir zu ehren. Es war öfter mein Begleiter als ich zu glauben wage. Gefangen im Verließ des „Nicht genug“, rütteln Selbstoptimierer zornig an den Gitterstäben. Der Schlüssel aber, liegt in der Stille. Die Befreiung bringt nicht die kalte Analyse vermeintlicher Fehler, sondern

Weiterlesen

Deine Tiefe braucht keine Schwere

MutHafen Selbstvertrauen Achtsamkeit Spiritualität

Wer nur über‘s „Leben“ nachdenkt, der verpasst sein Verb, das „leben“. Wir sind alle hier, weil wir gern geistreiche Zitate lesen und uns manchmal viel zu ernst nehmen. Schon gut, klar, das Leben ist ernst, genaugenommen ist Leben immer tödlich. Aber genau deshalb, hol dich aus dem Morast der Grübelei, atme tief durch, erlaube auch Oberfläche und mach

Weiterlesen

Erlaub Dir NUR Du zu sein…

MutHafen Selbstvertrauen Achtsamkeit Spiritualität

Bist du oft im Kopf des Anderen? Was denkt er wohl? Was meint sie wohl damit? Was steht zwischen den Zeilen? Was sind ihre wahren Absichten? Gerade, wenn du ein sehr empathischer Mensch bist, ist diese Angewohnheit Fluch und Segen zugleich. Klar, kann es hilfreich sein, Stimmung, Haltung oder Mimik lesen zu können. Aber unkontrolliert führt diese Fähigkeit oft dazu, dass wir nicht nur beim anderen sind, sondern oft verlassen wir uns dafür auch selbst. Wir sind dann zu sehr beim Anderen, stammeln vor uns hin und fragen uns irgendwann mit welchen ganz eigenen Absichten wir ursprünglich in diese Begegnung gegangen sind. Wenn du dir nicht sicher bist, ob du den anderen richtig verstanden hast, analysier nicht herum, sondern BLEIB BEI DIR und frag einfach. Wenn andere deinen Trost brauchen, dann leide nicht mit, sondern teile deine Heiterkeit. Wenn andere dich beleidigen, dann glaub ihnen nicht uneingeschränkt und mach

Weiterlesen

Du bist nicht zu vergleichen…

MutHafen Selbstvertrauen Achtsamkeit Spiritualität

  Auf den sozialen Medien, durch Fernsehen und Popkultur wird es uns leicht gemacht, uns mit anderen zu vergleichen. Welchen Urlaub machen die Anderen, wie erfolgreich, glücklich ist mein Feed und vorallem: Kann ich da mithalten? Zu glauben deine umfassende Erfahrung kann mit dem kleinen Ausschnitt dieser fremden Erfahrung verglichen werden, ist ein Trugschluss. Es ist einfach Andere zum Maßstab zu machen, aber damit

Weiterlesen

kleine Momente

MutHafen Selbstvertrauen Achtsamkeit Spiritualität

Kinderlachen und kleine traumartige Gebilde, die unbeschwert schwebend durch ihr kurzes Leben gleiten bis sie schließlich geräuschlos zerplatzen. Mein 2-jähriger Neffe freut sich immer wieder über

Weiterlesen
1 2 3 10