All das, was ich hätte sagen und tun können, aber nie gesagt und getan habe: Unrecht, das ich passieren ließ. Bitten, die ich überhörte. Die Entschuldigung, die mir nie gelungen ist. Verschlungene Wut in mir, die nach draußen gehörte. Brücken die ich nie überquerte. Der wohlwollende Blick, den ich nie erwidert habe. All die Liebesbekundungen, die ich nie über meine Lippen brachte. Kussmomente, die ich verpasste. Trockene Füße, die doch eigentlich im Regen tanzen wollten. Worte, die ich bis heute nicht gefunden habe. Menschen die verstarben ohne zu wissen, was sie mir bedeuten.⠀Um jetzt zu Leben muss ich mein Gestern vergeben. Was ich hätte sagen und tun können, aber nie gesagt und getan habe. All das will ich mir vergeben, all die ungelebten Leben. All das Feige und Verlorene. All die Lügen, die nicht nötig waren. All die Abzweigungen, die mich vielleicht heute zu einem besseren Menschen machen, weil ich gestern nicht wusste wohin. Vergeben will ich. Jede versteckte Träne, jedes versäumte Lachen. All dieses Nichts schenkt mir vielleicht heut erst seinen Sinn. All die Abzweigungen, dich mich heute besser machen, weil ich gestern nicht wusste wohin. Vergeben will ich.


(C) Autor Raphael Lepenies // raphaellepenies.com


Inspiriert? Dann gefällt Dir sicher meine Sammlung Pragmatischer Poesie:
„Das Leben ist schrecklich schön“ // JETZT ENTDECKEN!

Der Mut des Tages ist ein bisschen wie Cinderella und nur noch bis Mitternacht verfügbar, dann erscheint hier ein Neuer; aber wenn Dir meine Denkanstöße und Mut Zitate gefallen, freue ich mich, wenn Du dich in meinen wöchentlichen Verteiler einträgst, dann landet die Inspiration direkt in deinem Postfach:

(Du kannst dich natürlich jederzeit unkompliziert wieder abmelden.)


Mut Zitate und tägliche Impulse

Der MutHafen Spruch des Tages bietet Sprüche und Zitate zum Nachdenken. Eine Art Tageslosung für all diejenigen, die über Ziele, Glück, Achtsamkeit und Mut nachdenken wollen.

mut zitate mutzitate